Acht gute Gründe für unsere Produkte

Das macht unsere Osmoseanlage unverzichtbar

  • Osmo­se­was­ser ent­steht durch Reduk­ti­on von Schad­stof­fen aus dem Trinkwasser.

  • Unse­re Mine­ra­li­sie­rung des Was­ser wird mit­tels Shun­git und wei­te­ren hoch­wer­ti­gen Mine­ra­li­en erreicht.

  • Unser Osmo­se­was­ser ist mit einem ph-Wert von 8,7 DIN EN ISO 10523-C5 und Prüf­be­richt Dr.-Ing. Hans­jörg Fader vom 20.11.2019 basisch und damit für die mensch­li­chen Zel­len leich­ter ver­ar­beit­bar als Lei­tungs­was­ser mit einem gerin­gen ph-Wert.

  • Durch den tur­nus­mä­ßi­gen Fil­ter­wech­sel der Osmo­se­an­la­ge erken­nen Sie an dem Ver­schmut­zungs­grad der Fil­ter indi­vi­du­ell, ob das durch den ört­li­chen Lei­tungs­was­ser­ver­sor­ger ange­bo­te­ne Trink­was­ser nach Durch­lau­fen des öffent­li­chen Rohr­lei­tungs­net­zes Ihren Rein­heits­an­for­de­run­gen noch entspricht.

  • Ver­un­rei­ni­gun­gen aus dem Was­ser­ver­sor­gungs­netz wer­den durch die vor­ge­schal­te­ten Fil­ter in der Osmo­se­an­la­ge grö­ßen­teils abgefangen.

  • Durch den Ein­satz von Shun­git als Fil­ter­ma­te­ri­al wer­den wei­te­re „radio­ak­ti­ve“ Teil­chen ent­fernt.

  • Sie geben Ihrem Kör­per etwas Gutes als Lebens­mit­tel, denn Was­ser ist ein Lebensmittel.

  • Da Shun­git einer Reso­nanz­fre­quenz von 174 Hz folgt, ver­setzt unser Osmo­se­was­ser Ihre Zel­len in leich­te Schwin­gun­gen.

Wasser ist lebenserhaltend und Wasser spendet Leben …